Teilinstitut Kontinuumsmechanik - Mitarbeiter - Ernesti, Felix
Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Teilinstitut Kontinuumsmechanik
ITM-KM

Prof. Thomas Böhlke
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Geb. 10.23, 3. OG
Kaiserstraße 10
76131 Karlsruhe

Postanschrift:
Postfach 6980
76049 Karlsruhe

Fremdsprachensekretariat:
Helga Betsarkis
Fon: (0721) 608-46107
Ute Schlumberger-Maas
Fon: (0721) 608-43796
Fax: (0721) 608-44187

Schnelleinstieg Teilinstitut Kontinuumsmechanik
Felix Ernesti

M.Sc. Felix Ernesti

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Raum: 302.1
Tel.: +49 721 608-48133
Fax: +49 721 608-44187
felix ernestiLys8∂kit edu


Curriculum Vitae

Oktober 2012 – September 2016

Bachelorstudium Maschinenbau,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

April 2015 –

 August 2015

Praktikum im Bereich Noise Vibration Harshness (NVH) bei der Robert Bosch GmbH, Bühl

September 2015 – Januar 2016

Auslandssemester an der Universidad Politècnica de Catalunya (UPC), Barcelona, Spanien

April 2016 –

August 2016

Bachelorthesis: "Aufbau und Validierung eines Finite-Elemente-Programms für gekoppelte Systeme" (ITM)

Oktober 2016 – September 2018

Masterstudium Technomathematik,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

April 2018 – September 2018

Masterthesis: "An FFT-based solver for brittle fracture on heterogeneous microstructures", Institut für Technische Mechanik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Seit Oktober 2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter,

Institut für Technische Mechanik,

Teilinstitut Kontinuumsmechanik,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Forschungsschwerpunkte

Numerische Homogenisierung bei Bruch

(Computational Homogenization of fracture​)

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2018/19

  • Übungen zu Technische Mechanik I (TMI)
  • Rechnerübungen zu Höhere Technische Festigkeitslehre (HTF)

 

Betreuung studentischer Arbeiten

Veröffentlichungen

Vorträge

 

2019

Ernesti, F., Schneider, M., Böhlke, T.:

An FFT-based solver for brittle fracture on heterogeneous microstructures,

90th GAMM Annual Meeting, Vienna, Austria, 18.-22.02.2019